Texter für Newsletter gibt es wirklich

Und Hilfe für dich somit auch.

 

Du hast dir ein Online Business aufgebaut und weißt, wie wichtig deine Community für dich ist. Community Management ist im Online Business unerlässlich. Eine funktionierende und bewegte Community ist dein Fundament. Und du würdest so gerne überall gleichzeitig sein - in der Facebook-Gruppe, auf Instagram, in deinen Live Calls. Dass das nicht geht, weißt du natürlich. Wenn ein Unternehmen wächst und das soll es ja 😉, werden nicht nur die Aufgaben größer, sondern auch der Zeitaufwand.

 

Juchuh, dann ist Entscheidungstag! Neue Wege, neue Möglichkeiten, neues Wachstum.

 

Du darfst dir überlegen, welche Aufgaben du weiterhin übernimmst und welche du vertrauensvoll überträgst. 

 

Finde daher einen Texter, der deine Sprache spricht und sich mit deiner Community identifizieren kann. 

 

Finde einen Texter, der zu dir passt.

Die Menschen möchten nicht nur Lösungen für Ihre Probleme. Sie möchten gesehen und gehört werden. Zeig deiner Community deine Expertise und deine Wertschätzung. Hab ein Ohr für sie. Verstehe die Unsicherheiten und sorge dafür, dass keine Frage im Raum steht. Gerade diese Sorgen kannst du perfekt im Newsletter aufgreifen und ausführlich beantworten - lassen. 😊

 

Schenk deinem Texter Einblicke in dein Unternehmen und sag ihm, was dir wichtig ist. Er benötigt nur Stichpunkte und schreibt dir die emotionalsten oder informativsten Newsletter, die du dir wünschst.

 

Sei abwechslungsreich! Nicht jede Mail sollte eine Salesmail sein. Bau Vertrauen auf, teile Mehrwert und lerne deine Leser kennen. Interessiere dich für sie! Dann interessieren sie sich auch für dich.

Warum denn eigentlich MehrSinn?

Das ist schnell erklärt. Ich möchte mich mit meiner Arbeit identifizieren können. Genauso möchte ich für Menschen oder für ein Unternehmen tätig sein, das mit meinen Werten übereinstimmt. Dafür musst du nun kein Weltretter sein, obwohl das schön wäre, doch Du solltest den Menschen, Tieren oder der Natur zumindest einen Mehrwert bieten. Das kann z.B. in Form von Bildungsangeboten, Coaching, Hilfestellungen jeglicher Art sein oder auch Bäume pflanzen. ;-) 

 

Ich möchte für dein Unternehmen einstehen können und dich in bestmöglicher Weise in deinem Namen vertreten. Und dafür muss ich hinter dir, deinen Produkten oder deiner Dienstleistung stehen. Denn seien wir ehrlich, die Menschen spüren, ob jemand mit seinem ganzen Herzen dabei ist oder "nur" seinen Job macht oder?